Keine Entscheidung durch EU-Kommission

Keine Entscheidung durch EU-Kommission

Der DPS teilte gestern mit, dass die EU-Kommission darüber entschieden hat, sich nicht zu entscheiden.

Für den 22. Mai war ursprünglich eine Entscheidung über einen Antrag zur Einstufung von Monitoring-Fallen angekündigt. Dies ist durch eine weitere Entscheidung im Vorfeld überflüssig geworden. Bei diesem Entscheid ging es darum, dass die EU-Kommission einen Beschluss zum Thema Monitoring fassen wollte, welcher ausdrücklich festlegt, ob Monitoring-Fallen welche einen Wirkstoff zum Anlocken enthalten, als Biozid einzustufen sind.

Eine etwas überraschende Antwort nach der Presseanfrage durch den DPS gab es dann:

Es wird gar nicht mehr zentral entschieden werden und die Verantwortung bei Entscheidungen/ Kompetenzen zur Produkten dier Art liegt in der Kompetenz der einzelnen EU-Staaten.

Den vollen Artikel des DPS, sowie die Presseanfrage können Sie hier lesen.

Hin und wieder…

Hin und wieder…

… berichtet die Presse über uns und unsere Branchenkollegen.

Die Presse der ersten Wahl ist natürlich der DpS vom Beckmann Verlag.

Neuigkeiten, sowie Berichte finden sich zukünftig aber auch hier.

Und da auch der SV NRW e.V. bereits im digitalten Zeitalter angekommen ist und die sozialen Netzwerke nutzt, freuen wir uns selbstverständlich über einer Like bei Facebook.